Aktuelle Urteile > Markenrecht

Ein Name oder ein Logo kann geschützt werden, um auf diese Art und Weise ein Unternehmen und sein Image besser zu schützen und zu verhindern, dass durch Täuschung Fremde sich des Image berühmen, welches mit einer anderen Marke verbunden wird.

Aktuelle Urteile

Die AdWords Werbung in den Entscheidungen des BGH


Am 22.01. hat der Bundesgerichtshof zu drei Entscheidungen zu der Frage der Zulässigkeit der Online - Werbung mit AdWords Stellung genommen.
 
Diese sich nicht unerheblich von den Metatags-Entscheidungen unterscheidenden Urteile, die ebenfalls durch den für Markenrecht zuständigen I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs gefällt wurden, beschäftigen sich mit der kennzeichenrechtlichen Beurteilung der Verwendung fremder Kennzeichen als Schlüsselwörter (Keywords) im Rahmen der von der Suchmaschine Google eröffneten Möglichkeit der Werbung mit den als AdWords-Anzeigen bezeichneten Online-Werbungen.